Tip: Zum Vergrößern auf die Fotos klicken. / Click on the photos to enlarge.


"Konkurrenz-Brenner" - Carl Holy - Berlin (Germany) - Rundbrenner 20''' (Stiftflammscheibenbrenner) mit Hebegalerie     (Ref. PB009)


"Brillant-Reform-Brenner" - R. Ditmar / Gebrüder Brünner AG - Wien (Austria) - Rundbrenner 15''' (Stiftflammscheibenbrenner) mit Kugel-Kniff-Zylinder     (Ref. PB012)


"Intern-Brenner" - Kaestner & Toebelmann - Erfurt (Germany) - Rundbrenner 20''' (Petroleumglühlichtbrenner ohne Strumpf / Weisslichtbrenner)     (Ref. PB006)

Original Katalogangaben des Herstellers: "Intensiv weisse Flamme in der Form eines Glühstrumpfes. Brennt ohne Glühstrumpf."


"FAMOS 90 CP" - Ehrich & Graetz - Berlin (Germany) für Falks Stadelmann / Veritas (UK) - Runddochtbrenner 15''' (Petroleumglühlichtbrenner)     (Ref. PB007)

Bild Nr.6: Originaler Glühstrumpf (Quelle: www.emmens.me.uk). Leider sind die Originalstrümpfe so gut wie nicht mehr aufzutreiben. Weitere Detailinformationen zu Famos/Veritas-Lampen, sowie z.B. auch eine Anleitung zum Umbau eines Aladdin-Glühstrumpfs: emmens.me.uk


"Capital-Brenner" - Quaadt & Hirschson - Berlin (Germany) für Brendel & Loewig - Rundbrenner 20''' (Stiftflammscheibenbrenner) mit Hebegalerie     (Ref. PB010)


"Matador-Brenner" - Ehrich & Graetz - Berlin (Germany) - Rundbrenner 20''' (Flammscheibenbrenner) mit Hebegalerie     (Ref. PB001)


"Gold-Brenner" - Schwintzer & Gräff - Berlin (Germany) - Rundbrenner 20''' (Flammscheibenbrenner)     (Ref. PB002)


"Augusta-Brenner" - Otto Müller - Berlin (Germany) - Rundbrenner 14''' (Flammscheibenbrenner)     (Ref. PB003)


"Kriegslichtbrenner H.S." - Hugo Schneider AG - Leipzig (Germany) - Spiritus-Glühlichtbrenner / Spirit-burner (alcohol) with incandescent mantle     (Ref. SL008)

 Dies ist kein Petroleumbrenner sondern ein Spiritusbrenner. Der Spiritus wird über den Docht zu einer Verdampferkammer gesogen, dort verdampft und das Aerosol am oberen Auslass entzündet. Da die eigentliche, blaue Flamme kaum Licht erzeugt wird ein sog. Glühstrumpf aufgehängt, welcher von der Spiritusflamme zum glühen/leuchten gebracht wird.

Historischer Hintergrund: Da Petroleum zum Großteil importiert wurde und somit viele Bezugsquellen während des ersten Weltkriegs wegfielen, wurden die großen Lampenhersteller (Hugo Schneider AG, Hirschhorn AG und Ehrich und Graetz) im weiteren Verlauf zu einer "Kriegslicht-Gesellschaft" zusammengelegt, um die Bevölkerung mit alternativen Brennern für Beleuchtungszwecke zu versorgen.


"Duplexbrenner" - Thiel & Bardenheuer - Ruhla (Germany) - Dual-Flachbrenner 1 Zoll     (Ref. PB004)


"Stradella-Brenner" - Hugo Schneider - Leipzig (Germany) - Rundbrenner 15''' (Flammscheibenbrenner)     (Ref. PB011)


"Rund-Brenner" - Friedrich Hoffmann - Sebnitz (Germany) - Rundbrenner 14''' (Kosmos) - "UEBER LAND UND MEER"     (Ref. PB005)