Hersteller unbekannt / Manufacturer unknown - Wien (Austria) - Benzinleuchter / Petrol (gasoline) lamp - Runddochtbrenner Ø 0,5cm - Gesamthöhe 18cm - Breite max. 14cm     (Ref. SL007)

Die Angabe "J. S. PATENT" auf dem Dochttriebrad führt evtl. auf ein Patent von Joseph Schlossmacher (um/vor 1880) zurück oder deutet auf Jan Serkowski (Lampenmanufaktur Warschau) hin. Leider konnte ich auch nach längerer Recherche nichts stichhaltiges finden. Hinweise, auch betreffend des Herstellers, werden sehr gerne entgegengenommen!

Abb. Nr. 5: Patent von 1883 (Kaiserliches Patentamt / Ernst Heinrich Häckel - Breslau), speziell für den "Sicherheitsverschluß" solcher Lampen.

Abb. Nr. 6: Katalogausschnitt von 1913 ähnlicher Benzinleuchter. 


Kaestner & Toebelmann - Erfurt (Germany) - Klavierlampe / Piano lamp - Rundbrenner 16''' (Flammscheibenbrenner) - Gesamthöhe 47cm - Breite max. (gesamt) 40cm - Breite max. (Fuß) 17cm     (Ref. BL034)


Hugo Schneider - Leipzig (Germany) - Dunkelkammerlampe (Filmentwicklung) / Darkroom lamp (Photography) - Rundbrenner 10''' (Kosmos) - Höhe (abgesengt) 39cm - Breite max. (Spiegel) 14cm     (Ref. WL065)


Lempereur & Bernard - Lüttich (Belgium) - Rundbrenner / L&B Brevetes 14''' (Flammscheibenbrenner) - Gesamthöhe 41cm - Breite max. (Tank) 13cm     (Ref. SL012)


Brökelmann, Jaeger & Busse - Neheim (Germany) - Petroleumstrahler / Kerosene spotlight - Flachbrenner 5''' - Gesamthöhe 34cm - Breite max. 20cm     (Ref. SL006)


Thiel & Bardenheuer - Ruhla (Germany) - Flachbrenner 4''' - Gesamthöhe 19,5cm - Breite max. (Tank) 9cm     (Ref. SL001)


Thiel & Bardenheuer - Ruhla (Germany) - Flachbrenner 5''' - Gesamthöhe 17cm - Breite 7,5cm - Tiefe 5cm     (Ref. SL002)